Warning: include_once(/home/messemar/public_html/connect-china/wp-content/plugins/jm-breaking-news/breaking-news-widget.php): failed to open stream: No such file or directory in /home/messemar/public_html/connect-china/wp-content/plugins/jm-breaking-news/jm-breaking-news.php on line 36

Warning: include_once(): Failed opening '/home/messemar/public_html/connect-china/wp-content/plugins/jm-breaking-news/breaking-news-widget.php' for inclusion (include_path='.') in /home/messemar/public_html/connect-china/wp-content/plugins/jm-breaking-news/jm-breaking-news.php on line 36
Connect.China – Exchange for Knowledge and Experience

10. November 2016 0:00

Connect.China

Exchange for Knowledge and Experience

China 4.0 – linked to success

Anlass 2015 muss leider abgesagt werden

How Swiss SMEs are lead to success in China by networks in technology, culture and lifestyle.

Success factors and best practices

Wie Schweizer KMUs durch Netzwerke in Technologie, Kultur und Lifestyle zum Erfolg in China geführt werden.

Bei Connect.China 2015 organisiert von Unternehmern für Unternehmer werden Erfolgsfaktoren und Best Practices in der Zusammenarbeit mit und in China ausgetauscht. Melden Sie sich jetzt an und starten Sie den Austausch mit anderen erfolgreichen Unternehmern in China.

0

Speakers

0

Shedules

0

Tickets

0

Hours

Sponsors

Location 2015

Kongresshaus Zürich, Gotthardstrasse 5

que

Speakers

Fabio Müller

Director Trade Promotion, Swiss Business Hub China

Grit Mareike Ahlers

bruhn+Partner

Jianhe Mao

Unipec GmbH

René Schwager

swissmooh AG

Workshop-Referenten

Beat Z’graggen

Worldsites GmbH

Fabio Müller

Director Trade Promotion, Swiss Business Hub China

Daniel Bont

Switzerland Global Entreprise

Tickets

CHF490

Connect China 2015 (Abgesagt)

Programm 2015

9:00 - 9:05

Welcome by Connect China

Intelligente Automatisierung oder cloud-basierte Kommunikation sind Ausdruck von Kultur und Lifestile, der China und die Schweiz verbindet: wir leben immer mehr in Netzwerken technologischer, sozialer und kultureller Art. Sie bestimmen unser Leben und werden es immer mehr tun. Das ist mit dem Zusatz "4.0" in Industrie und Kultur gemeint. Intelligente Netzwerke und Netzwerk-Intelligenz sind zentrale Erfolgsfaktoren gerade in einer Geschäftswelt, die sich der neuen Technologien meisterhaft bedient, weil ihre Kultur schon immer „guanxi“ gelehrt hat.

9:10 - 9:40

Key Note: Made in China 2025 – the revamping of the manufacturing sector

Fabio Müller beobachtet bei seiner Aufgabe als Director Trade Promotion beim Swiss Business Hub China die Veränderung in der Industrie Chinas gewissermassen vor Ort. Er denkt die Entwicklungen weiter, die durch die zunehmende Automatisierung und Digitalisierung der Produktionsmethoden eingesetzt haben. Er nimmt in seiner key note auch Stellung zu den marktpolitischen Rahmenbedingungen, zu den strategischen Zielen aus der Politik und zu den besonderen Chancen für die Schweizer KMUs in einem sehr kompetitiven Feld.

9:40 - 10:10

KEY NOTE: Let‘s change the game - Spielregeln und Erfolgsfaktoren zukünftiger Geschäftsmodelle im China 4.0

Unsere Geschäftsmodelle ändern sich, wenn sich der Werkplatz China strukturell verändert. Strategie und Marketing der Schweizer Unternehmen gehen im Idealfall mit der Veränderung mit, die sich abzeichnet. Frau Ahlers zeigt die Architektur von solchen Strategien und Geschäftsmodellen, die zu China 4.0 passen können. So kommen auch die Chancen zur Sprache, die sich für die Schweizer KMUs daraus ergeben können. Denn die strategischen Positionierungen für Schweizer KMUs antworten heute schon auf die Entwicklungen, die sich abzeichnen.

10:10 - 10:40

Interview: Jianhe Mao im Interview mit Martin Brasser

Jianhe Mao ist nach Stationen im Management von Mannesmann, AEG und Saurer seit 1996 selbständiger Berater von europäischen Firmen, die in den chinesischen Markt neu eintreten oder sich dort neu positionieren möchten. Mit seiner profunden Kenntnis der westlichen und der chinesischen Kultur vermittelt er höchst erfolgreich zwischen zwei fremden Welten und fördert unternehmerische Exzellenz auch dort, wo zunächst das Unverständnis dominiert. Schon immer erinnerten China-Versteher die Westler daran, dass Netzwerke in China eine ganz andere Rolle spielen als bei uns im Westen. Aber wohl kaum einer analysiert die Veränderung in Industrie und Kultur, die durch die digitale Unterstützung neu möglich werden, so messerscharf und zugleich geschäftsfördernd wie Jianhe Mao.

10:40 - 10:45

Vorstellung der Workshops

11:15 - 12:00

Workshop: The culture of networking in China

Die Teilnehmenden lernen in diesem Workshop einen ganz neuen Blick auf das Phänomen Netzwerk. Die Kompetenz, Netzwerke zu bauen und zu gestalten, ist kulturspezifisch und lernbar zugleich.

11:15 - 12:00

Workshop: Vernetzung ist der Schlüssel

Swissmooh ist mit ihren Premiumprodukten ein noch recht junger Player auf dem chinesischen Markt für Lebensmittel. Dank einer cleveren Netzwerkstrategie entwickelte sich das Geschäft von Anfang an ausgezeichnet. René Schwager berichtet über die Schlüsselfaktoren beim erfolgreichen Aufbau von Netzwerken in China. Er hat nach dem Studium an der ETH in Zürich und der University of Rochester NY zunächst den Milchverband in Winterthur und anschliessend die Nordostmilch AG geleitet, mit der er im 2010 den mutigen Schritt in den chinesischen Markt gewagt hat. Der Erfolg gibt ihm recht. Und diese Erfolgsgeschichte geht weiter: im Frühjahr öffnete swissmooh den ersten Laden in Thailand. Was macht der Netzwerker René Schwager richtig? Welche Strategie geht in China auf?

11:15 - 12:00

Workshop: Online-Marketing in China: Chancen und Herausforderungen

Ob Sie Firmenkunden gewinnen wollen oder Endkonsumenten: Online-Marketing in China eröffnet Chancen, die in anderen Märkten nicht möglich sind. Haben Sie gewusst, dass Sie in China gezielt Werbung bei allen potenziellen Kunden schalten können, welche die Website Ihres Mitbewerbers besucht haben? Wollen Sie erfahren, wie unterschiedlich Chinesen und Europäer eine Website wahrnehmen und worauf Sie darum bei der Adaption Ihres Internetauftritts für den asiatischen Markt achten müssen? Wollen Sie die Unterschiede in der Nutzung von Baidu (Chinas marktführende Suchmaschine) im Vergleich zu Google kennen und erfahren, was das für die Kundengewinnung bedeutet?

11:15 - 12:00

Workshop: Made in China 2025 for every business? Opportunities & Challenges in China for SMEs

Dieser Workshop setzt die Darlegungen aus der key note speach fort, indem er ausführlich auf die Chancen und Risiken eingeht, die sich aus Chinas Industrie 4.0 für Schweizer KMUs ergeben. An zahlreichen Beispielen zeigen Fabio Müller und Daniel Bont anschaulich, wo die Erfolgsfaktoren liegen, wenn man als Schweizer KMU die rasante Umgestaltung der chinesischen Wirtschaft strategisch erfolgreich antizipiert.

12:00 - 12:05

Concluding Remarks by CC

Verdankung der Referenten und Informationen zum Networking-Lunch

für weitere Informationen zu den Referenten, den workshops etc. klicken Sie auf die Navigation oben links oder auf die einzelnen Fotos der Referenten

(Programmänderung wegen unvorhergesehener Ursachen vorbehalten)

Sponsoren & Eventpartner

Veranstalter

Dr. Martin Brasser

Philosophie + Management GmbH

Charly Suter

Peter Schildknecht

Jetzt Tickets bestellen:

CHF490

Connect China 2015 (Abgesagt)